Frösi`s Feriencamp e.V.

Wir machen Kinder glücklich

Feriencamp 8 - 12 Jahre

Die Frösianer hatten 2 herrliche Wochen...

 

Grundsätzlich fahren wir die ersten beiden und die vorletzte Woche mit unseren Kleinen (8-12 Jahre) in unser Camp nach Priepert. Die Gestaltung der Camps ähnelt sich sehr. Daher wollen wir mal einen Blick hinter die Kulissen  werfen. Wie läuft ein Tag dort ab?

 

Feriencamp 2016

Unser Tagesausflug führte uns dieses Jahr zum Indianerfest nach Neu Dammerow, wo wir viel über die Natur der Mecklenburgischen Seenplatte gelernt haben. Außerdem wanderten wir einmal nach Priepert und verbrachten dort einen herrlichen Badetag.

Und wenn wir nicht unterwegs waren,verbrachten wir die Tage auf dem Zeltplatz...

Nach dem Wecken geht es erstmal hoch ins Bad, dann zum Frühstück. Bei dem reichlich gedeckten Buffett ist immer für jeden etwas dabei!

Nachdem alle gestärkt sind, beginnt die Zeltordnung- dabei bemühen sich immer alle sehr ,da es gilt, eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen. Das Zelt das am Ende die meisten Punkte gesammelt hat, bekommt einen Kinoausflug spendiert. Und dieses Jahr gewannen die großen Mädchen.

Nach der "Zeltplatzinstandsetzung" beginnen unsere Vormittagsaktivitäten. Diese sind sehr abwechslungsreich und natürlich auch wetterbedingt. Oftmals gehen wir baden, fahren Banane, spielen Volleyball, Fußball, Tischtennis oder Federball. Jeder was er am liebsten mag, aber natürlich veranstalten wir auch hin und wieder kleine Turniere. 

Dann kommt das Mittagessen. Auf dem Speiseplan haben wir natürlich Einfluss und so kommen auch die kleinsten Naschkatzen nicht zu kurz.

Mit vollem Bauch genehmigen wir uns eine kurze Mittagspause. Jetzt habt ihr endlich Zeit mal ein bisschen zu lesen, Postkarten und Briefe zu schreiben oder eine Runde mit euren Freunden zu spielen..

Nach der Stille im Camp werden meißt die "größeren" Aktivitäten unternommen, wie zum Beispiel das Sportfest, das Bastelstunden, Sportturniere, oder einen Ausflug in die Stadt.

Nach dem Abendbrot gehen wir in Priepert natürlich noch nicht ins Bett... Wir unternehmen die verschiedensten Dinge. Wir veranstalten Kinoabende ( bei gutem Wetter: Freilichtkino), Discos, Lagerfeuer (mit Knüppelkuchen), Beachpartys, Karaokeabende, oder "Talentshows" bei denen jeder, der möchte, etwas vorführen kann...

Somit endet wieder ein aufregender Tag in Priepert...

Und wenn es ganz dunkel wird, werden wir in einer Nacht im Camp geweckt und dann wird es gruslig....